Schulbetrieb vom 31. Mai bis 4. Juni (Stand 27.05.2021)

Alle Klassen des ersten und zweiten Ausbildungsjahres haben grundsätzlich entsprechend der Block- bzw. der Turnusplanung Unterricht nach dem Modus Gelb (Lerngruppen mit max. 15 Berufsschüler/-innen). Da die Stadt Erfurt mit großer Wahrscheinlichkeit am 2. Juni in die Phase „Grün“ wechseln kann, gibt es Sonderregelungen für die Teilzeitklassen KBM19.1, KBM19.3, KBM20.2 und SF19.1, die Sie der Tabelle entnehmen können.

Die Präsenz in der Schule ist nur für Personen erlaubt, die die wöchentlich angebotenen Selbsttests nutzen. Das gilt für alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Personal. Alle Blockklassen werden grundsätzlich  in der Woche zweimal getestet. Die Klassen mit einem oder zwei Schultagen (Wöchentlicher Teilzeitunterricht) müssen sich einmal testen.  Alternativ wird die Vorlage eines PCR-Tests, der maximal 48 Stunden alt ist, oder eines Schnelltests, der in den letzten 24 Stunden durchgeführt wurde, als Testung am Testtag der Schule anerkannt. Leistungsnachweise sind unabhängig davon zu erbringen.

 

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [25.94 KB]