Volleyballturnier

Rückblick auf die Erfurter Stadtmeisterschaften im Volleyball vom 23.02.2017 an der Sebastian-Lucius-Schule

Am 23.02.2017 wurde an der Sebastian-Lucius-Schule der Stadtmeister im Volleyball ermittelt. Gespielt wurde ein Turnier mit zwei Gewinnsätzen im Modus jeder gegen jeden. Von der Fachkonferenz Sport der SLS wurden alle Erfurter Berufsschulen eingeladen. Leider konnten nicht alle dem Ruf folgen. Dennoch ergab sich ein spannendes Turnier zwischen fünf Herrenmannschaften und drei Damenmannschaften. Wie gewohnt waren die Teams alle sehr fair zueinander und hatten Spaß bei einer freundschaftlich lockeren Stimmung. Das zeigte sich auch darin, dass zum Beispiel zwei Spieler der Ernst-Benary-Schule beim Herrenteam der Gastgeber ausgeholfen haben. Folgende Ränge wurden durch die Schulen erreicht:

  1. Platz Herren: Walter-Gropius-Schule 1
  2. Platz Herren: Sebastian-Lucius-Schule
  3. Platz Herren: Walter-Gropius-Schule 2
  4. Platz Herren: Ludwig-Ehrhardt-Schule
  5. Platz Herren: Marie-Elise-Kayser-Schule
  1. Platz Damen: Marie-Elise Kayser-Schule
  2. Platz Damen: Walter-Gropius-Schule
  3. Platz Damen: Sebastian-Lucius-Schule

Für die Sebastian Lucius Schule spielten:

Damen:

Denise Schum (I14.2), Stephanie Müller (I15.2), Natalie Willmer (KDSD 15.1), Eveline Jaschinski (KDSD 15.1), Sarah Meyer (KDSD 15.1), Saskia Jäger (KVF 15.1), Vanessa Jankowski (KBM 14.4), Lydia Ramasanow (KVF 15.1)

Herren:

Marian Stryzak (Ernst-Benary-Schule), Sebastian Schubert (Ernst-Benary-Schule), Daniel Storandt (KVF 15.1), Marc Merbitz (KVF 15.1), Rene Joost (KVF 15.1), Nadnael Dagne (IMK 15.1), Wesselin Georgjev (KDSD 15.1)

 

Betreuer und Organisatoren des Turniers war die Fachkonferenz Sport der Sebastian Lucius Schule (A. Zintl, Th. Grünewald)

 

 

 

Leave a reply